CV

_ Forschungstätigkeit

Seit 2015 Saarbrücken, HBKsaar, Licht in der Bildenden Kunst (LIFA): Gründung von LIFA-Research
Entwicklung und Aufbau eines digitalen Sammlungssystems zu Licht in der Bildenden Kunst zusammen mit Prof. Daniel Hausig und Prof. Dr. Michael Schwarz

Seit 2014 Saarbrücken, HBKsaar, Licht in der Bildenden Kunst (LIFA): Gründung des LIFA-Colloquiums
Entwicklung und Aufbau eines hochschul-übergreifenden Arbeitskreises zu Licht in der Bildenden Kunst zusammen mit Prof. Daniel Hausig

2004-2007 Bremen, Hochschule für Künste, Professionalisierung in den Künsten
Konzeption und Entwicklung eines integrierten Professionalisierungskonzeptes für Design, Kunst, Medien und Musik

_ Lehrtätigkeit (Auswahl)

2017 Tunis, Goethe-Institut, ART MATTERS Tunis
Lehrprojekt: Kunst im Kontext

2017 Hildesheim, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst
Lehrprojekt: Licht in Design und Kunst

2016/2017 Hildesheim, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst
Lehrprojekt: Lichtcampus

2016 Tunis, Goethe-Institut, INTERFERENCE
Lehrprojekt: Kunst im öffentlichen Raum

Seit 2015 Saarbrücken, Hochschule der Bildenden Künste Saar
Gastprofessur: Licht in der Bildenden Kunst

Seit 2013 Saarbrücken, Hochschule der Bildenden Künste Saar
Lehrgebiet: Kuratorische Praxis

Seit 2012 Bremen, Hochschule für Künste
Leitung des Masterstudios Material und Technologie mit Prof. Andreas Kramer

Seit 2006 Hessen und Rheinland-Pfalz, Kulturcoaching
Lehrgebiet: Professionalisierung in den kreativen Disziplinen

Seit 2004 Bremen, Hochschule für Künste
Lehrgebiet: Professionalisierung in Kunst und Design

2015 Hildesheim, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst
Lehrprojekt: Licht als künstlerisches Ereignis

2015 Tunis, Goethe-Institut, FLUX
Lehrprojekt: Schnittstellen künstlerischer und kuratorischer Praxis

2014 Tunis, Goethe-Institut, Kulturakademie
Lehrgebiet: Professionalisierung in der Kreativwirtschaft

2011 Bremen, Hochschule Bremen
Lehrauftrag: Kuratorische Praxis

2010 Bremen, Universität Bremen
Lehrauftrag: Kuratorische Praxis

2009-2010 Bremen, Hochschule für Künste
Aufbau des Gründungslabors

2008-2010 Hildesheim, Stiftung Universität Hildesheim
Lehrgebiet: Zeitgenössische kuratorische Praxis

2005-2011 Oldenburg, Carl von Ossietzky Universität
Lehrgebiet: Professionelle Praxis in den kulturgestaltenden Disziplinen

2002-2015 Wolfenbüttel, Bundesakademie für kulturelle Bildung
Lehrgebiet: Professionalisierung in den kreativen Disziplinen

Seit 1996 Regelmäßige Lehrtätigkeit in Deutschland

_ Ausstellungen (Auswahl)

2017 Halifax, RESPONSIVE
Künstlerische Leitung

2017 Djerba, SEE DJERBA
Künstlerische Leitung | Gründung mit Aymen Gharbi

2016 Tunis, INTERFERENCE
Künstlerische Leitung | Gründung mit Aymen Gharbi

2016 Unna, Zentrum für Internationale Lichtkunst, SWITCH
Künstlerische Leitung

Seit 2015 Hildesheim, LICHTUNGEN
Künstlerische Leitung | Gründung mit Klaus Wilhelm | Zweite Edition: 2018

Seit 2015 Tunis, FLUX Light Art Series
Künstlerische Leitung | Gründung

Seit 2015 Hamburg, LICHTCAMPUS
Künstlerische Leitung | Gründung mit Prof. Roland Greule | Zweite Edition: 2017 [Hildesheim]

2014 Saarbrücken, LIGHT_ACT_PROJECT
Kuratorische Beratung | Erste Edition

2011-2012 Koblenz, LICHTSTRÖME
Künstlerische Leitung | Gründung
mit Tom Groll | Zwei Editionen

2009-2011 Danzig, NARRACJE
Interventionen für den öffentlichen Raum
Künstlerische Leitung | Gründung | Drei Editionen

2011 Dessau, FARBFEST AM BAUHAUS DESSAU
Künstlerische Leitung

2010 RUHR.2010 Europäische Kulturhauptstadt – Dortmund, Essen, Hagen
Künstlerische Leitung | Drei Interventionen für den öffentlichen Raum

2006-2009 Eindhoven, GLOW
Internationales Forum für Licht in Kunst und Architektur
Künstlerische Leitung | Gründung
mit Tom Groll | Vier Editionen

Seit 2002 Lüdenscheid, LICHTROUTEN
Internationales Forum für Licht in Kunst und Design
Künstlerische Leitung | Gründung
mit Tom Groll | Achte Edition 2018

1997-1999 Essen, Kunstverein Maschinenhaus, Künstlerische Leitung

Seit 1996 Interdisziplinäre Ausstellungsprojekte, Fachberatungen und Workshops, unter anderem in Ägypten, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Holland, Polen, Portugal, Schweiz, Serbien, Singapur, Südafrika, Tunesien und den USA

_ Auszeichnungen (Auswahl)

2012 LICHTSTRÖME Koblenz
“Deutscher Lichtdesignpreis” für die Installation von Herbert Cybulska

2011 NARRACJE Danzig
“Sztorm” – Bester städtischer Event

2009 GLOW Eindhoven
“Award of Honor of the American Institute of Architecture (AIA)”
für die Installation von Ali Heshmati und Lars Meeß-Olsohn

2008 GLOW Eindhoven
“Bester nationaler Event”

2007 GLOW Eindhoven
“Trots” – Bester städtischer Event

2006 LICHTROUTEN Lüdenscheid
“Martin-Leicht-Preis” der „Westfaleninitiative“

2004 LICHTROUTEN Lüdenscheid
“Innovationspreis” von „Sauerland Initiativ“

_ Werdegang

1993-1996 Hagen, Kulturzentrum Werkhof Hohenlimburg, Künstlerische Leitung
1988–1993 Ahlen, Kulturzentrum Schuhfabrik, Künstlerische Leitung
1988 Studienabschluss als Diplom-Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Soziokultur
1984-1988 Studium in der Philosophie und Sozialpädagogik in Münster
1963 geboren in Ennigerloh